Aktuelle PSA-Themen






Statement der WIRTEX-Mitgliedsfirmen zur sachgemäßen Aufbereitung von Schutzkleidung

 


3. PSA-Fachgespräch
06.06.2018
Präsentationen zum Download im Mitgliederbereich

 

Workwear-Forum
14.03.2018

Vorträge und Protokoll zum Download
im Mitgliederbereich

Intervention der Verbände zur PSA-Verordnung spart Unternehmen Millionen
Zum Bericht   
Zum Guidance Document

 

 

 

 

 

   

 

Ohne Alternative. Schutzkleidung im Textilservice!

Persönliche Schutzbekleidung ist für viele gewerbliche Einsatzbereiche unerlässlich. Es liegt in der Arbeitgeberverantwortung, Schutzbekleidung mit z.B. reflektierenden Eigenschaften, mit Flamm-, Hitze- oder Chemikalienschutz ausgestattet zur Verfügung zu stellen.

Problematisch ist aber schon die korrekte Auswahl der Kleidung, mit der Anwender angesichts der Vielzahl von Einsatzzwecken häufig überfordert sind. Beim Textil Service stehen vom ersten Schritt an PSA-Fachberater zur Verfügung, die auf der Basis der Gefahrenanalyse für den jeweiligen Einsatz der Schutzbekleidung adäquate Kleidung und Textilien anbieten können.

Genauso wichtig wie die Auswahl der geeigneten Schutzkleidung ist jedoch auch die korrekte Pflege, denn die Schutzfunktionen der Kleidung geht oft ganz oder teilweise verloren, wenn sie nicht normgerecht gewaschen und repariert wird. Dies ist umso problematischer als sich die Träger über den nicht mehr (ausreichend) bestehenden Schutz nicht im Klaren sind und sich damit unbewusst Gefahren aussetzen. Ein hohes Risiko für Träger und Arbeitgeber.

Schonende und validierte Verfahren zur Aufbereitung der Schutzbekleidung sowie ordnungsgemäße Reparatur oder gegebenenfalls Ersatz im Textil Service sorgen für den Erhalt der Schutzfunktion im Sinne der Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zudem wird durch fachgerechte Pflege und Dokumentation der Waschzyklen die normgerechte Einhaltung der Hygienestandards sichergestellt. Zertifizierte, normkonforme Schutzkleidung gehört in die Hände von professionellen Wäschereien. Nur in der fachgerechten Wäsche mit validierten und speziell auf PSA abgestimmten Waschverfahren werden die Schutzfunktionen erhalten.

Kundeninformation PSA

 

PSA-Fachgespräche "Dialog in der Textilkette"

Die Fachgespräche "Dialog in der Lieferkette", die WIRTEX gemeinsam mit zwei weiteren Fachverbänden ausrichteten, bieten die ideale Plattform für ein Update und den Austausch über die verschiedenen Stufen der Lieferkette hinweg.

Über 100 Interessierte trafen sich am 6. Juni in Frankfurt, um sich intensiv und entlang der Lieferkette über PSA auszutauschen und aktuelle Informationen zu präsentieren. Unter den Gästen und Referenten befanden sich die wichtigsten deutschen Hersteller von PSA, die Vorstufe und der Textilservice, Experten aus Instituten und Zertifizierungsstellen sowie die Geschäftsführer der Verbände. "Ein Gewinn für alle Teilnehmer", bezeichnete Dr. Andreas Marek, Geschäftsführer von WIRTEX die Veranstaltung.

Die jährlich stattfindenden Seminare richten sich an die Mitglieder der drei Fachverbände WIRTEX (Textil Service), Modeverband GermanFashion, Fachgruppe BeSpo (Konfektion von Berufskleidung) und  Industrieverband Veredlung, Garne, Gewebe und technische Textilien (IVGT).


Einen ausführlichen Bericht zum 3. PSA-Fachgespräch finden Sie hier.

 

Forschungsprojekt Chemikalienschutzkleidung

Im Rahmen einer Kooperation von WIRTEX mit der Hochschule Furtwangen,  Bereich Sicherheitsingenieurwesen, untersucht eine Abschlussaarbeit die Schutzeigenschaften von Chemikalienschutzkleidung. Diese Untersuchung soll auch dazu beitragen, den Einsatz von Schutzkleidung während der gesamten Lebensdauer der Kleidung sicherer zu machen.

Der erste Teil des Projektes mit Abfrage bei Unternehmen, die persönliche Schutzkleidung einsetzen, Entwicklung der Test- und Anschmutzungsverfahren und der Testaufbauten wurde abgeschlossen. Vielen Dank und Glückwunsch an die Bachelor-Absolventin Anja Ritz, die diese Arbeit für uns, betreut von Prof. Arno Weber, durchgeführt wird.

Ein Dankeschön auch an den projektbegleitenden Ausschuss der WIRTEX-Expertengruppe Workwear/PSA mit Werner Münnich (CWS-boco), Sabine Jeske (diemietwaesche.de), Dr. Thomas Neyers (Alsco), Marion Schulz (STFI), Henning Rost (ROFA) und Stefanie Leibold (BurnusHychem).